298. Tipp: Was können wir – Sie und ich – 2009 gemeinsam bewegen?

Liebe Leserin, lieber Leser meiner Tipps und Informationen!

Seit 3. Januar 1999 blogge ich – damals noch auf http://www.5×5.de. Blogger, die seit 10 Jahren aktiv sind, gibt es nur sehr wenige. Weder wusste man damals, dass man “Blogger” ist, noch gab es damals schon den Begriff “Weblog” oder “Blog”.

Zum Jahreswechsel 2008/2009 stelle ich mir ernsthaft die Frage:

Was haben Sie davon, mit mir in Kontakt zu stehen?

Dazu fällt mir nur das ein, was ich schon seit Jahren für meine Leser und Kunden tue:

Sie erhalten – nun sogar fast täglich – Gratis-eBooks, Erfahrungen, Ideen, Know-how, Wissen, wertvolle Tipps, usw., die Sie befähigen, möglichst flexibel und ertragreich zu wirtschaften. Nur mit dem Unterschied, dass ich Ihnen aufgrund der Menge und Vielfalt nicht einmal mehr ständig einen Newsletter schreiben kann. Sie erhalten alles HIER - JETZT – SOFORT unter der Überschrift “twitter”, rechte Spalte.

Was können wir – Sie und ich – 2009 gemeinsam bewegen?

Was halten Sie davon, gegenseitig den Austausch von Erfahrungen, Ideen, Know-how, Wissen, etc. zu fördern?

Gerne teile ich mein Wissen auch mit Ihnen. Sie können es täglich hier anzapfen

Wer Kontakte hat, ist erfolgreicher, beliebter, hat mehr Freunde, findet schneller Geschäfts- und Kooperationspartner, und für alles eine Lösung.

Das funktioniert aber nur, wenn man nicht nur eine Kontaktliste hat, sondern auch etwas für seine Kontakte tut oder etwas mit ihnen unternimmt. Einige Xing-Mitglieder praktizieren das ständig, Twitter-User noch mehr. Und ich möchte das mit Ihnen sogar noch vertiefen!

Damit Sie jederzeit von mir profitieren, biete ich Ihnen an:

Auf http://www.strategie.com finden Sie unter “twitter” fast täglich Neuigkeiten, geldwerte Tipps und interessante Links, von denen Sie vielleicht nie oder erst wesentlich später erfahren.

Wenn Sie bereits einen Twitter-Account haben, können Sie meine Tweets direkt abonnieren – und ich Ihre! Wer noch keinen hat, dem kann ich Twitter sehr empfehlen. Ich bin erst seit 27.10.08 auf Twitter, und kann schon heute sagen: es lohnt sich.

Sehen Sie sich gerne auf http://twitter.com/strategie oder auf meinem privaten Twitter-Account um: http://twitter.com/HorstDeckert

Die interessantesten meiner letzten Tweets (so werden die Veröffentlichungen auf Twitter genannt):

Wie man aus einem Kellerbüro heraus OHNE KAPITAL (s)eine BRANCHE EROBERT

Die Datenschleuder – vom Chaos Computer Club – kostenloser Download …

ACHTUNG AUTOREN! Letzte Chance bis 31.12.2008: Unbekannte Nutzungsrechte sofort zurückrufen http://tr.im/2p0n

So baut man kontinuierlich seinen Erfolg aus! Beispiel …


TWITTER - verständlich erklärt an einem einfachen Beispiel:

Ich empfehle über Twitter z.B. @vlad_perun http://tinyurl.com/8e3xrc und mache dadurch für ihn kostenlos Werbung. Warum mache ich das?

DAMIT SIE PROFITIEREN!

Wenn Sie jetzt denken, dass Sie davon nichts haben, wenn Sie andere empfehlen, ist das vielleicht etwas kurzsichtig. Bei Twitter kann jeder die Veröffentlichungen einer beliebigen Person abonnieren. Wenn jemand mich oder eine meiner Veröffentlichungen empfiehlt, erhalten dessen Abonnenten die Empfehlung. Diese Abonnenten verfahren genauso. Wenn sie jemanden empfehlen, dann geht dies an seine Abonnenten usw.

Auf diese Weise geht manche Meldung schneller um die Welt, als es Medien wie Presse und Fernsehen jemals könnten. Um aktuell zu sein, greifen inzwischen Massenmedien auf Twitter zurück. Das war vor wenigen Jahren noch unvorstellbar.

Dadurch, dass ich seit 10 Jahren regelmäßig gute Tipps für meine Leser im Internet veröffentliche, sparte ich ganz nebenbei bereits einen 6stelligen Betrag an Werbeausgaben. Weil mich alle Kunden über das Internet genauer kennen lernen konnten, bevor sie mir einen Auftrag erteilten. Hier konnten sie sich zwanglos und in aller Ruhe informieren, ob ich ein geeigneter Berater für ihre Anforderungen bin. Sie konnten Referenzen überprüfen, usw.

Das kommt nicht zuletzt auch daher, dass mich immer wieder Kunden empfehlen, weil sie von mir profitiert haben.

Und genau das ist der Sinn von Xing, von Twitter, von allen sozialen Netzwerken:

Der Profit des Anderen, der Erfolg des Kontakts, steht im Vordergrund! Aufträge und Kooperationen ergeben sich dann automatisch aus dem Netzwerk.

Wenn Sie von mir profitieren, dann kennen Sie bestimmt den einen oder anderen in Ihrem Netzwerk, dem Sie das mitteilen wollen. Nicht zuletzt auch deshalb, weil man Sie auch wieder als Ideengeber, als Geber von Erfahrungen, Tipps usw. kennen und schätzen lernt.

Wenn Sie Fragen haben, helfe ich gerne kostenlos, z.B. wie Sie Twitter, diesen sensationellen und kostenlosen persönlichen “Nachrichtendienst” für Ihre eigenen Zwecke erfolgreich einsetzen. Eine MAIL an mich genügt.

Ich freue mich, von Ihnen regelmäßig zu hören. Ihre Erfahrungen, Ihre Ideen, Ihr Know-how, Ihr Wissen, wertvolle Tipps aus Ihrem Bereich, oder Ihrem Spezialgebiet, all das würde mich interessieren. Weil ich Sie dann auch anderen Menschen in meinem Netzwerk empfehlen kann.

Denken Sie mal darüber nach. Ich habe direkten Kontakt in meinem Netzwerk zu über 7.000 Unternehmern und Führungskräften. Diese Kontakte verfügen alle wieder über ein eigenes Netzwerk. Wenn man hier aktiv ist, dann kann man wirklich etwas bewegen.

Rechnen Sie selbst, wie viel Geld Sie aufwenden müssten, um sich z.B. diesen Menschen vorstellen zu können? Mit keinem Medium der Welt können Sie kostenlos so viele Menschen erreichen, wie mit sozialen Netzwerken!


Was können wir – Sie und ich – 2009 gemeinsam bewegen?

Wir können uns regelmäßig gegenseitig informieren, uns austauschen, usw. Auf diese Weise kann ich Sie unterstützen, noch bekannter zu werden.

Ich bin gespannt, was Sie von meinem Vorschlag halten, und freue mich von Ihnen zu lesen, zu hören, und vor allem, Sie persönlich kennen zu lernen.

Herzliche Grüße
und alles Gute für 2009 < = Hier klicken!


Ihr Horst D. Deckert

http://www.strategie.com
http://twitter.com/strategie
http://twitter.com/HorstDeckert
http://friendfeed.com/strategie
http://www.xing.com/profile/HorstD_Deckert


P.S.: Gratis-Ebooks – nur kurze Zeit – bei Interesse Links anfordern:

Rette Deinen Umsatz
Mehr Gewinn – weniger Hektik
LEITFADEN ONLINE-MARKETING
Urheberrecht im Alltag (auch für Internetnutzer)
Eine MAIL an mich genügt.



P.P.S.: Machen Sie zu wenig Umsatz? Bleibt unterm Strich noch genug übrig? Rufen Sie mich an: 0034-606551781 oder senden Sie mir eine Mail.